Fragen & Antworten

 

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen:

 
  • Mein Kind ist krank und kann heute nicht in die Schule gehen. Was soll ich tun?
Bitte rufen Sie bis spätestens 8:00 Uhr im Sekretariat der Schule (Frau Merkle, 0711/216 60050) an. So wird die Klassenlehrerin/der Klassenlehrer rechtzeitig informiert.
Bitte geben Sie dann noch baldmöglichst eine formlose schriftliche Entschuldigung für den Fehltag / die Fehltage ab!
Sie können auch dieses Formular verwenden!

 
  • Ich möchte mit der Schulleitung sprechen, was muss ich unternehmen?

Rufen Sie bitte im Sekretariat an (Tel. 216-600 50) und sagen Sie, dass Sie mit der Schulleitung oder einer bestimmten Lehrkraft sprechen möchten. Frau Merkle wird Ihren Wunsch weitergeben und Sie bekommen zeitnah einen Termin. Sowohl Schulleitung als auch LehrerInnen sind vormittags im Unterricht und haben daher meist nicht sofort Zeit für ein Gespräch.
 
  • Ich habe Fragen zur zur Ganztagsbetreuung / zur Ferienbetreuung. An wen kann ich mich wenden?
Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter des RIO-Zoo. Diese stehen Ihnen zu Fragen der Ganztagesbetreuung gerne zur Verfügung.
Tel.: 0711 / 216 60955.
  • Ich habe Fragen zur Essensrechnung:
Bitte rufen Sie in diesem Fall direkt bei Michael Schmitt Gastro an. Die Raitelsbergschule und das Team des RIO-Zoo hat keinen Einblick in die Rechnungserstellung und kann deshalb Ihre Fragen nicht beantworten.
Tel.: 07151 / 1658898
  • Ich muss mein Kind an einem Tag früher als 16 Uhr abholen. Ist das möglich?
Grundsätzlich ist bis 16 Uhr Schulpflicht. Wenn Sie mit Ihrem Kind einen wichtigen Termin haben (Arzt, Konsulat…), der nicht zu einer anderen Zeit stattfinden kann, ist es in Ausnahmefällen möglich. Bitte informieren Sie mindestens einen Tag vorher entweder die KlassenlehrerInnen oder das Sekretariat. Die Information wird dann auch an das Betreuer-Team RIO-ZOO weitergegeben.
 
  • Kann mein Kind vor Ferienbeginn oder nach Ablauf der Ferien vom Unterricht befreit werden?
Außerhalb der Ferien und der unterrichtsfreien Tage darf grundsätzlich keine Beurlaubung gewährt werden. In dringenden Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden. Urlaubs- oder Reisetermine sind keine Ausnahmefälle und können nicht anerkannt werden.
Wenn Sie eine Unterrichtsbefreiung wünschen, müssen Sie rechtzeitig bei der Schulleitung einen schriftlichen Antrag stellen und diesen auch begründen. Bevor Ihnen die Bewilligung vorliegt, sollten Sie keine Flüge buchen.