Schuleinweihung & Schulfest

 

Offizielle Einweihung

Am 23.10.2015 wurde die Raitelsbegschule feierlich neu eingeweiht. Frau Krämer-Martin begrüßte die geladenen Gäste, darunter die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport, Frau Dr. Eisenmann, die Bezirksvorsteherin für Stuttgart Ost, Frau Strohmeier, den ehemaligen Bezirksvorsteher und nun Mitglied des Gemeinderats, Herr Körner, die Direktorin des Staatlichen Schulamts, Frau Brittinger, die leitenden Architekten Herr Faber (Fa. Bodamer & Faber), zuständig für den Um- und Ausbau des Schulgebäudes und Herr Hans (Fa. Mundsinger & Hans), zuständig für den Außenbereich, Frau Rau-Reinhardt, die für die Innenausstattung zuständig war, Herr Giermann vom Hochbauamt, der im Prinzip die Bauleitung inne hatte, die Elternvertreter, vorneweg unsere langjährige Elternbeiratsvorsitzende Frau Kühnle sowie Kooperationspartner und Teammitglieder der Schule.

Neben kurzen Ansprachen führten mehrere Klassen einstudierte Stücke auf. Abgeschlossen wurde die Feier mit dem Chor der Viertklässler und Kinder der Vorbereitungsklassen, die gemeinsam "WE ARE THE WORLD" sangen. Da auch etliche Kinder mitsangen, die selbst Flucht, Vertreibung und viele traumatisierende Situationen sowie unfassbare Gräueltaten erlebt haben, wirkte dieser autentische Chor bei den Zuschauern ganz besonders. Nach geselligem Beisammensein und Verköstigung durch die Schülerfirma der GWRS Gablenberg endete die Veranstaltung.
 

Schulfest

Einen Tag später, am 24.10.2015, fand das Schulfest statt. Nun wurde die Schule für alle Interessierten und vorallem für die Kinder eingeweiht. Zu Beginn begrüßten die Rektorin der Schule, Frau Krämer-Martin, die Teamleitung des pädagogischen Trägers "RIO-Zoo", Frau Schell und die Elternbeiratsvorsitzende, Frau Kühnle die Gäste und überreichten den Architekten und baulichen Leitern des Umbauprojekts Frau Rau-Reinhardt, Herrn Faber und Herrn Giermann und diverse "Dankeschöns".

Im Anschluss verzauberte der Zauberer "Phillip Flint" (Näheres unter www.phillipflint.de) Kinder und Erwachsene mit einer fast unglaublichen Zaubershow voller Illusionen und verblüffender Tricks. Dann durften die Kinder aus einer freien Auswahl an Spielangeboten auswählen. Der AKI-Raitelsberg und das Familienzentrum Raitelsberg boten neben den Klassenteams ein buntes Programm sowie Tee und Leckereien an. Dazu verkaufte der Förderverein der Raitelsbergschule mit Hilfe der Eltern kulinarische Speziallitäten aus aller Welt sowie Getränke, Kaffee und Kuchen.

Zum Abschluss organisierten Eltern und Lehrerinnen der zweiten Klassen den Start von Luftballons, an deren Fäden Zettel mit guten Wünschen unserer Schülerinnen und Schüler für den Finder geheftet waren. Mal sehen, bis wohin die Luftballons gelangten...

Ergänzung: Die Luftballons trieben in Richtung Osten. Bisher kamen mehrere Rückmeldungen aus Bayern, Tschechien und sogar Polen (ein Ballon legte innerhalb von 36 Stunden über 1200 km zurück!)


Allen Beteiligten ein dickes Dankeschön für zwei unvergessliche Feiern!


 
23.10.1
23.10.1

23.10.2
23.10.2

24.10.Geschenke_an_Organisatoren_1
24.10.Geschenke_an_Organisatoren_1

24.10.Geschenke_an_Organisatoren_2
24.10.Geschenke_an_Organisatoren_2

24.10.Geschenke_an_Organisatoren_3
24.10.Geschenke_an_Organisatoren_3

24.10.Leckereien_ohne_Ende_1
24.10.Leckereien_ohne_Ende_1

24.10.Leckereien_ohne_Ende_2
24.10.Leckereien_ohne_Ende_2

24.10.Schulhof_oben_1
24.10.Schulhof_oben_1

24.10.Schulhof_oben_2
24.10.Schulhof_oben_2

24.10.Schulhof_oben_3
24.10.Schulhof_oben_3

24.10.Spiele_1
24.10.Spiele_1

24.10.Spiele_2
24.10.Spiele_2