Aktuelle Informationen        



Liebe Eltern,

Schulleitung und Sekretariat machen von 1. - 14.06.2020 auch Ferien. Deshalb werden Anmeldungen für die Notbetreuung in dieser Zeit nicht bearbeitet. Sollten Sie nach den Pfingstferien eine Notbetreuung benötigen, können Sie das Formular in den Briefkasten der Schule werfen oder eingescannt schicken an  raitelsbergschule@stuttgart.de. Wir bearbeiten die Anmeldungen ab dem 15.06.2020 wieder und geben Ihnen dann möglichst schnell Bescheid, ob Ihr Kind in die Notbetreuung kommen kann.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Liebe Eltern,

hier ein Brief von Kultusministrin Dr. Eisenmann zum schrittweisen Wiedereinstieg in den Schulbetrieb.

Klick

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Liebe Eltern,

der Unterricht startet schrittweise wieder. Dabei müssen sehr strenge Hygieneregeln eingehalten werden. 
Unsere Hygieneregeln finden Sie hier. Bitte besprechen Sie sie mit Ihrem Kind!

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


Info zur Notbetreuung:


Bitte beachten Sie das neue Anmeldeformular vom 26.04.2020 

(Bitte füllen Sie für Ihre Anmeldung zur Notbetreuung Seite 4 aus.)

 


Stuttgart, den 22.04.2020

Liebe Eltern,

ich habe gerade mit der zuständigen Person beim Schulverwaltungsamt (SVA) der Stadt Stuttgart telefoniert. Das SVA ist die Stelle, die in Absprache mit dem Gesundheitsamt die genaueren Kriterien für die „Erweiterte Notfallbetreuung“ festlegt und die jeweils eingehenden Anträge der Eltern nach diesen Kriterien genehmigt (oder auch nicht genehmigt). Die Stadt Stuttgart legt sehr großen Wert darauf, dass nicht zu viele Kinder in die Notfallbetreuung gehen, damit das bisher erreichte nicht wieder durch zu viele und zu große Ansteckungsgemeinschaften zunichtegemacht wird und neue Ansteckungswellen in Gang gesetzt werden.

So wie es im Moment aussieht, ist es noch nicht sicher, dass die erweiterte Notfallbetreuung bereits kommenden Montag, am 27.04.2020 beginnen kann, da die Genehmigungsabläufe nun komplizierter sind.

Hier nochmal die vom Kultusministerium genannten Kriterien:

Beide Eltern, bzw. der oder die Alleinerziehende müssen einen außerhalb der Wohnung präsenspflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeitgeber dort als unabkömmlich gelten. Beide Elternteile, bzw. der oder die Alleinerziehende müssen eine Bescheinigung von ihrem Arbeitergeber vorlegen sowie bestätigen, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Diese Vorgabe wird nun nochmal vom SVA auf die Stuttgarter Verhältnisse eingeengt werden.

Sie können aber schon mal an uns, die Schule ein ausgefülltes Anmeldeformular mit den Bescheinigungen per Mail oder zur Not über den Briefkasten der Schule zukommen lassen. Wir leiten diese dann an das SVA weiter, welches dann nach den bis dahin erarbeiteten Kriterien entscheidet, welche Kinder/Familien für die erweiterte Notfallbetreuung in Frage kommen.

Es tut mir sehr Leid, dass dies alles so kompliziert und langwierig ist, aber diese Zeiten sind nun leider auch alles andere als normal und vieles muss neu gedacht und organisiert werden.

Ich wünsche Ihnen trotz allem viel Kraft, Durchhaltevermögen, gute Nerven und Zuversicht sowie immer wieder auch schöne und kraftspendende Momente und Stunden in Ihrem Alltag.

Herzliche Grüße
Bianca Krämer-Martin



 

Anmeldeformular Notbetreuung Stand 26.04.2020

Bitte füllen Sie für Ihre Anmeldung zur Notbetreuung Seite 4 aus.

 

Formular ärztliche Einschätung

Formular Notbetreuung - Unabkömmlichkeit kritische Infrastruktur

Formular Notbetreuung - Unabkömmlichkeit Präsenzpflicht

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Falls noch nicht geschehen, nehmen Sie bitte per Mail mit den Klassenlehrerinnen Kontakt auf. Diese versorgen Sie mit Wochenplänen und Aufgaben und stehen gegebenenfalls für Fragen zur Verfügung.

 
 
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

leider können wir uns zurzeit nicht sehen. Auch die Osterferienbetreuung kann zu unserem großen Bedauern nicht stattfinden.

Sie/ ihr sollt aber wissen, dass auch der Rio-Zoo von zuhause aus für euch da ist.
Alle Klassenerzieherinnen und -erzieher sind über unsere gemeinsame Mailadresse  Team.GS.Raitelsbergschule@eva-ganztagesschulen.de erreichbar.
Geben Sie/ ihr bitte in die Betreffzeile den Namen der Erzieherin/ des Erziehers oder auch die Klasse ein, dann gelangt die Mail zu der richtigen Person.

Auch ich als Teamleitung bin momentan nur über die oben angegebene Team-Mailadresse erreichbar.
Wir freuen uns über jede Nachricht und hoffen, dass wir uns bald wieder sehen.

Passen Sie gut auf sich und Ihre Kinder auf!

Herzliche Grüße vom Rio-Zoo-Team,

Simone Schell

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Hier noch ein paar Informationen und praktische Tipps für die häusliche Quarantäne.
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Liebe Eltern,

aufgrund der sehr eingeschränkten Möglichkeiten, sich außerhalb der Wohnung zu bewegen, kann es zu schwierigen Situationen in den Familien kommen. Sollten Sie hier Unterstützung brauchen, steht Ihnen die Schulsozialarbeiterin Frau Quenzler gerne zur Verfügung. Hier ihre Nachricht an Sie:

 
Liebe Eltern und Schüler*innen der Raitelsbergschule,

die aktuelle Situation ist für uns alle neu und eine große Herausforderung.
Zur Zeit herrscht eine große Verunsicherung, dies kann zu Sorgen oder Ängsten führen.
Auch die Schulschließungen können für Eltern und Kinder sehr belastend sein.
Im Rahmen meiner Möglichkeiten möchte ich Sie und Ihre Kinder trotz Schulschließungen
weiter unterstützen.

Aktuell bin ich auf meinem Diensthandy erreichbar 0151-40654779, auch per
WhatsApp oder per Mail
GS.Raitelsbergschule@eva-schulsozialarbeit.de
Auf diesen Wegen können Sie und Ihre Kinder sich gerne mit Ihren Fragen oder Anliegen an
mich wenden. Ich reagiere schnellstmöglich.
Melden Sie sich gerne bei Bedarf bei mir und ermöglichen Sie das ggf. auch Ihren Kindern.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund.
Antje Quenzler


Auch die Schulpsychologische Beratungsstelle steht ihnen hier mit Beratung zur Verfügung:
 

Sekretariat und Anmeldung

Jutta Ritter
0711 6376-300
Clarissa Kröner
0711 6376-301

poststelle.spbs-s@zsl-rs-s.kv.bwl.de

0711 6376-351

Sprechzeiten:
Mo-Fr    9:00 - 12:00 Uhr
Mo-Do  14:00 - 15:30 Uhr

Schulpsychologische Beratungsstelle Stuttgart
Bebelstraße 48
70193 Stuttgart

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Für Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen, gibt es hier ein paar Tipps vom Grundschulverband, was in dieser Zeit alles gemacht werden kann.
 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Parken an der Raitelsbergschule

Die Parkplätze an der Raitelsbergschule sind ausschließlich für Mitarbeiter. Auch kurzzeitiges Parken ist hier nicht erlaubt.
Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge können abgeschleppt werden.
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Krankmeldungen


Bitte denken Sie daran, gleich morgens vor Schulbeginn im Sekretariat der Schule anzurufen (Telefon 216-600 50) und Ihr Kind krank zu melden.
Bitte melden Sie Ihr Kind für diesen Tag auch bei Sander-Catering vom Essen ab, am besten per Mail: abrechnung@sander-gruppe.com

Außerdem müssen Sie Ihr Kind schriftlich entschuldigen! Hierzu können Sie auch dieses Formular verwenden.
 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Pressemitteilung des Kultusministeriums: 

Fahrplan für weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückmeldung zum Fernunterricht:


Stuttgart, den 07.05.2020
 
Liebe Eltern,
 
seit Mittwoch, dem 6. Mai 2020 wissen wir nun, dass auch die Grundschulen schrittweise wieder geöffnet werden. Ab Montag, den 18. Mai 2020 findet wieder für die 4. Klassen Präsenzunterricht in der Schule statt, allerdings nur in deutlich kleineren Umfang als gewohnt. Unterrichtet werden nur die Fächer Deutsch. Mathe und Sachunterricht und das auch nur vermutlich 10 Schulstunden in der Woche.
 
Nach den Pfingstferien ist vorgesehen, dass die Klassenstufen 1 und 3 sowie 2 und 4 im wöchentlichen Wechsel an den Schulen unterrichtet werden, auch dies natürlich in deutlicher kleinerem Umfang.
 
Deshalb soll der Präsenzunterricht bis zu den Sommerferien, vermutlich aber auch im kommenden Schuljahr weiterhin durch den Fernunterricht ergänzt werden. In dieser Unterrichtsform spielen Sie nun aber plötzlich eine viel größere Rolle, als wir das alle (SchülerInnen, Lehrkräfte und Eltern) bisher gewohnt sind.
 
Wir Lehrkräfte bemühen uns seit der Schulschließung alle sehr, jedes Kind möglichst gut im Lernprozess zu halten, das Kind anzuleiten und beim Lernen zu unterstützen. Dabei haben die Kolleginnen nun verschiedene Wege und Methoden ausprobiert und entwickelt, um regelmäßig und gut mit Ihren Kindern in Kontakt zu bleiben. Dabei versuchen wir auch die unterschiedlichen Situationen der Familien zu berücksichtigen.
 
Auch für uns ist der Fernunterricht neu gewesen und wir mussten uns zunächst einmal alle in dieses neuartige Unterrichten einarbeiten. Die Kolleginnen tauschen sich regelmäßig über neu entdeckte Formate, gelungen Methoden und Arbeitsweisen aus und so lernen wir als Kollegium immer mehr dazu. Für uns ist dabei aber auch eine Rückmeldung von Ihnen, liebe Eltern, wichtig, da Sie ja nun plötzlich eine deutlich größere Rolle spielen müssen, als in normalen Schulzeiten.
 
Wir bitten Sie deshalb ganz herzlich, uns mitzuteilen, wie Ihre Erfahrungen mit dem Fernunterricht in den letzten Wochen aussahen, damit wir daraus lernen und uns weiter entwickeln können.
 
Es wäre toll, wenn Sie nachfolgenden Fragebogen ausfüllen und bis Freitag, den 15.05.2020 an die Schule zurück schicken würden ( raitelsberschule@stuttgart.de) oder in unseren Briefkasten werfen.
 
Ich hoffe, dass wir weiterhin gemeinsam gute Wege finden, Ihre Kinder in ihren Lernprozessen zu begleiten und so gut wie unter den gegebenen Umständen möglich zu unterstützen.
 
Herzliche Grüße               

Bianca Krämer-Martin

Hier gibt es den Rückmeldebogen als Download.
 

Termine





 

Ferienkalender
der Stadt Stuttgart
2019/20
2020/21